2013-05 München 232 Lenbachhaus, Gabriele Münter, Das Russen-Haus (C) Allie_CaulfieldIch wünsche mir das die gebaute Umwelt ein stärkeres Gefühl von heimisch sein vermittelt. Architekturen die wir gerne im Freiluftmuseum oder in pittoresken Urlaubsorten für schön empfinden, besitzen eine Ausstrahlung, die sich auch Heute noch im privaten Wohnunhausbau umsetzen lässt – natürlich angepasst an heutige Nutzungsanforderungen und Baupraxis. Von daher interessieren mich Gebäude des Heimatschutzes und der Reformarchitektur, die sich zeitgemäß interpretieren lassen.

Die Referenzen beziehen sich auf Dachformen, wohlproportionierte Fenstersetzung, gezielte Öffnungen, wenig grossflächigen Verglasungen, natürliche Materialien und dezente Farbgebung.

Desweiteren begeistere ich mich für einfaches Bauen, wie z.B. massive Wände. Dies reduziert die Fehler- und Schadquellen und wird auch als authentischer Wahrgenommen – schon allein durch die Haptik.

Bild: Allie Caulfield, München, 2013